Skip to main content

Unser Mandant ist eine Aktiengesellschaft mit einem der weltgrößten Privat Equity Investoren als Mehrheitseigentümer. Profiliert hat sich das Unternehmen als Realisierer von immobilienwirtschaftlichen Potentialen an präferierten und prosperierenden Standorten. Erworben und gehalten werden Gewerbeimmobilien in mittelgroßen Städten und aufstrebenden Randlagen von Ballungsgebieten in ganz Deutschland. Die Gesellschaft konzentriert sich auf ein Angebot, das sowohl für international agierende als auch regionale Mieter attraktiv ist.

Gesucht wird für den Bereich des konzerneigenen Rechnungswesens und der Einzelabschlüsse der Erwerbs- und Haltergesellschaften im Großraum Frankfurt/Main ein erprobter

Referent (m/w/d) Konzernrechnungswesen

In direkter Anbindung an den Leiter Konzernrechnungswesen bildet der neue Kollege*in mit den weiteren Mitarbeiter*innen der Abteilung eine dynamische Einheit in der Erstellung sämtlicher Einzel- und Konzernabschlüsse und in der Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und weiteren Dienstleistern.

Hauptaufgaben im Überblick:

  • Mitwirkung bei der monatlichen Erstellung von Einzelabschlüssen nach HGB und der Konzernabschlüsse nach IFRS
  • Ansprechpartner für Bilanzierungsfragen nach HGB und IFRS
  • Mitarbeit bei der Optimierung, Standardisierung, Vereinheitlichung der Abschlussprozesse und -dokumentationen
  • Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
  • Unterstützung bei der Erstellung des Konzernanhangs nach IFRS

Gesucht wird ein erprobter Spezialist (m/w/d) des Konzernrechnungswesens auf seniorem Level – bevorzugt aus immobilienwirtschaftlichem Kontext – mit erfolgreich absolvierter kaufmännischer Ausbildung, idealerweise als Steuerfachangestellte/r bei einer Wirtschaftsprüfung/ Steuerberatung oder mit abgeschlossenem Studium der Wirtschaftswissenschaften im Schwerpunkt Accounting.

Erfahrung in der Betreuung börsennotierter Gesellschaften, in der Hauptbuchhaltung sowie Abschlusssicherheit und sehr gute Kenntnisse der Rechnungslegungsvorschriften nach HGB und IFRS sind unerlässlich.

Geboten wird das Arbeiten in offenem Ambiente, innerhalb flacher Hierarchien und zeitgemäßem Management-Verständnis. Die Option auf regelmäßiges/anteiliges Home-Office ist gegeben. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme und die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen unter Angabe unserer Kennziffer 5217 an Natascha Metzenthin (nm@va-p.de).

Wir beachten Ihre Sperrvermerke und wahren strikte Diskretion.

ID
5217
Branch
Real Estate
Bereich
Finanzen
Erfahrungsebene
Senior
Führungsverantwortung
Nein
City
Großraum Frankfurt am Main
Ansprechpartner
Natascha Metzenthin
Natascha Metzenthin
Research Consultant