Direkt zum Inhalt

Unser Auftraggeber ist ein namhafter deutscher Immobilienverband, der als Berufsorganisation und Interessensvertretung der Beratungs- und Dienstleistungsberufe in der Immobilienwirtschaft agiert. Der Verband setzt sich für die Förderung und Sicherung freiheitlich und wirtschaftlich erfolgreicher Berufsausübung seiner Mitglieder ein und stellt eine anerkannte Stimme auf dem Immobilienmarkt dar.

Aufgrund der zunehmenden politischen Relevanz der Energie- und Nachhaltigkeitsthematik möchte der Verband seine Expertise in diesem Bereich schärfen und benötigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt, für die eigens neu geschaffene Position innerhalb der Geschäftsstelle in Berlin, einen erfahrenen

 

Referent (m/w/d) Energie und Stadtentwicklung

 

Gesucht wird ein kommunikativer Experte (m/w/d) mit einschlägiger Berufserfahrung aus vergleichbarem Umfeld, etwa in Verbänden, Unternehmen oder im politischen Raum. Der Referent (m/w/d) steht im ständigen Kontakt zu Verbandsmitgliedern, Regionalverbänden sowie Bundesministerien und Stellen der Europäischen Union. Dienstreisen, u. a. nach Brüssel sind Bestandteil des Profils.

Die Vakanz beinhaltet folgende Aufgaben:

  • Verantwortlichkeit für Begleitung gesetzgeberischer Vorhaben in den Bereichen gebäuderelevante Energie- und Klimapolitik und der Stadtentwicklungspolitik
  • Erarbeitung von Positionspapieren und Stellungnahmen zu den jeweiligen Themen
  • Vertretung der Themen auf nationaler und europäischer Ebene
  • Vortragstätigkeit, z.B. bei Veranstaltungen des Verbandes und seiner Regionalverbände
  • Verfassen von Textbeiträgen

Hinsichtlich des Ausbildungsgrades wird ein abgeschlossenes relevantes Hochschulstudium mit vorzugsweise technischer und/oder stadt- und regionalplanerischer, geografischer und volkswirtschaftlicher Ausrichtung gewünscht. In dieser Position sind verhandlungssichere Englischkenntnisse obligatorisch und gute Kenntnisse der französischen Sprache erwünscht. Kontakte innerhalb der Branche sind von Vorteil, jedoch nicht obligatorisch.

Der Anwärter (m/w/d) erhält ein der Position angemessenes, attraktives Gehalt. Zudem werden ein moderner Arbeitsplatz, eine für Remote Work notwendige Ausstattung wie Firmenhandy und Dienstlaptop, fachliche Entwicklungsperspektiven innerhalb eines Umfelds mit flachen Hierarchien sowie Gesundheitsförderung geboten. Selbstverständlich sind Familienfreundlichkeit sowie die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 5144 an Natascha Metzenthin (nm@va-p.de).

Wir beachten Ihre Sperrvermerke und wahren strikte Diskretion.

Kennziffer
5144
Branche
Real Estate
Bereich
Verbandswesen
Führungsverantwortung
Nein
Ort
Berlin
Ansprechpartner
Natascha Metzenthin
Natascha Metzenthin
Research Consultant