Direkt zum Inhalt

Der ehemalige Flughafen Tegel macht Platz für Berlin. Auf dem 500 ha großen Areal entstehen ein Forschungs- und Industriepark für urbane Technologien, ein neues Wohnviertel und ein großer Landschaftsraum. Diese Konversion gilt als eines der größten und ambitioniertesten Stadtentwicklungsprojekte Europas.

Mit der Entwicklung und dem Management von Berlin TXL – The Urban Tech Republic und des Schumacher Quartiers hat das Land Berlin die Tegel Projekt GmbH beauftragt. Das landeseigene Unternehmen beschäftigt derzeit ca. 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Für die Unternehmensleitung – in gleichberechtigter, gesamtverantwortlicher Doppelspitze mit der (technischen Geschäftsführung) – suchen wir exklusiv im Auftrag des Landes Berlin die

(Kaufmännische) Geschäftsführung Tegel Projekt GmbH

Die Position kann zum nächstmöglichen Zeitpunkt eingenommen werden, jedoch spätestens im ersten Quartal 2023. Dienstsitz ist Berlin.

Zu den vorrangigen Verantwortlichkeiten der (kaufmännischen) Geschäftsführung gehören:

  • Unternehmensleitung, insbesondere im Hinblick auf den kaufmännischen Bereich, auf das Standortmanagement und auf die Ansiedlungen von Unternehmen
  • Digitalisierung, Kommunikation und Marketing und Vermarktung (weltweit)
  • Auf- und Ausbau von Netzwerken: Smart City, Industrie, Wirtschaft, Wissenschaft, Gründerszene, Politik und Verwaltung
  • Stakeholdermanagement, Ansprechpartner (m/w/d) für Verwaltung und Politik
  • Optimierung von internen Abläufen und Organisationsprozessen

Sie sind eine entscheidungs-, umsetzungs- und kommunikationsstarke Führungspersönlichkeit mit langjähriger Managementexpertise, mit Erfahrung und Gespür für politische Interessen und Belange der öffentlichen Hand? Sie verfügen über einen erfolgreich abgeschlossenen, einschlägigen akademischen Abschluss, sprechen und schreiben fließend Deutsch bzw. verhandlungssicher Englisch und interessieren sich für die Gestaltung und Entwicklung dieses herausragenden Zukunftsprojektes?

Dann bietet sich Ihnen eine außergewöhnlich attraktive Führungsaufgabe mit breitem Gestaltungsspektrum und langfristiger Perspektive, unterstützt durch ein kompetentes, mehrjährig gewachsenes Team von Fach- und Führungskräften. Eine marktgerechte Dotierung sowie eine individuell verhandelbare Mobilitätslösung komplettieren das Angebot.

Das Unternehmen orientiert sich an den Grundsätzen des vom Land Berlin verabschiedeten Berliner Corporate Governance Kodex.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 5183 an Astrid Kade (ak@va-p.de).

Wir beachten Ihre Sperrvermerke und wahren strikte Diskretion.

Kennziffer
5183
Branche
Real Estate
Bereich
Geschäftsführung
Erfahrungsebene
Senior
Führungsverantwortung
Ja
Ort
Berlin
Ansprechpartner
Astrid Kade
Astrid Kade
Geschäftsführende Gesellschafterin, Leiterin Research, HR-Consulting