Direkt zum Inhalt

Unser Mandant ist als Tochtergesellschaft des Landes Berlin mit der Entwicklung und dem Management des momentan größten und zukunftsweisenden Stadtentwicklungsprojekts beauftragt.

Zu den Aufgaben des Unternehmens zählen die Überarbeitung des Masterplans, die Markenentwicklung, die Planung für den Hochbau und die Infrastruktur sowie die operative Betriebsführung, Bebauung und Bewirtschaftung.

Um das kaufmännische Team zu verstärken benötigt man am Standort Berlin, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zwei

Controller (m/w/d)

Im dynamischen und weiterwachsenden Fachbereich wird in direkter Linie an die kaufmännische Leiterin/Director Finance berichtet.

In Zusammenarbeit mit Teamkollegen aus den Bereichen Finanzen & Rechnungswesen, Finanzierung & Fördermittel und IT Management werden Prozesse neu aufgesetzt und fachbereichsübergreifende Themen wie z. B. Forecast oder Kosten- und Finanzplanung bearbeitet.

Die Aufgaben im Überblick:

  • Erstellung von kurz-, mittel- und langfristigen Kosten- und Finanzplanungen
  • Steuerung von Prozessen zur bereichsübergreifenden Erstellung von Planungen und Analysen
  • Erarbeitung und Aktualisierung von Wirtschafts-, Ergebnis- und Liquiditätsplänen
  • Aufstellung von Kalkulationen, Wirtschaftlichkeitsanalysen und Sonderauswertungen
  • Mitwirkung bei der Implementierung neuer Prozesse, der Weiterentwicklung der Controlling-Standards sowie IT-Projekten
  • Bearbeitung von kurzfristigen Anfragen sowie Führung von Statistiken

Gesucht sind verantwortungsbewusste Controller (m/w/d), mit Idealerweise drei- bis fünfjähriger Berufserfahrung im Controlling – wobei immobilienwirtschaftlicher Kontext nicht zwingend ist, würde Bezug zu Projektentwicklung, Projektsteuerung oder der Bauabwicklung sehr begrüßt. Sicherer Umgang mit MS-Office, insbesondere mit Excel (Pivot, Makros) wird erwartet. Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung/ wirtschaftliches Studium oder Weiterbildung ist vorausgesetzt, ebenso wie sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Englisch auf gutem Konversationsniveau genügt und ist nicht obligat.

Geboten wird die Arbeit in einem positiven und offenen Betriebsklima, mit flachen Hierarchien. Familienfreundlichkeit, Weiterbildungsmöglichkeiten, 30 Tage Urlaub p.a., flexible, gleitende Arbeitszeiten und die Möglichkeit + Ausstattung zu mobilem Arbeiten sowie Bezuschussung zum BVG-Firmenticket sind für diese Aufgabe im zeitgemäßen Vergütungspaket enthalten. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme und die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 5163 an Natascha Metzenthin (nm@va-p.de).

Wir beachten Ihre Sperrvermerke und wahren strikte Diskretion.

Kennziffer
5163
Branche
Real Estate
Bereich
Finance & Administration
Führungsverantwortung
Nein
Ort
Berlin
Ansprechpartner
Natascha Metzenthin
Natascha Metzenthin
Research Consultant